Zum Inhalt springen

wichtige Unterlagen

Sorgen Sie dafür, dass Ihre wichtigen Urkunden und Dokumente geordnet, vollständig und in einer Dokumentenmappe gesammelt an einem sicheren Ort aufbewahrt werden. Die  Aufbewahrung sollte Ihrer Vertrauensperson, die im Ernstfall Ihre Interessen vertritt und für Sie handelt, bekannt sein, damit die Mappe im Notfall schnell greifbar ist.

Die wichtigsten Papiere, die in eine Urkundenmappe gehören, sind:

  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde
  • Ernennungsurkunden
  • Arbeitsverträge
  • Sozialversicherungsunterlagen
  • Rentenbescheide
  • Rentenanpassungsmitteilungen
  • Versicherungspolicen
  • Sparbücher
  • Wertpapiere
  • Ehe-, Erb- oder Übergabeverträge
  • Schuldurkunden
  • Testament

 

In einigen Gemeinden gibt es bereits eine sogenannte "Notfall-Karte".  Hier werden persönliche Daten, Erkrankungen, aktuelle Medikamente, bevollmächtigte Personen und andere wichtige Informationen in Kurzform festgehalten. Die Karte wird dann zum Beispiel in der Nähe der Haustür gut sichtbar befestigt. Für Rettungsdienste, die beispielsweise zu alleinlebenden Menschen gerufen werden, können diese Informationen besonders hilfreich sein.