Zum Inhalt springen

Vorsorgevollmacht

Mit einer Vorsorgevollmacht geben Sie einer Person Ihres Vertrauens die Vertretungsmacht, für Sie im Bedarfsfall (das heißt, wenn Sie selbst dazu nicht mehr in der Lage sind) rechtsverbindliche Entscheidungen treffen zu können. Sie erteilen die Vorsorgevollmacht durch eine entsprechende schriftliche Erklärung gegenüber der/dem Bevollmächtigten. Diese Erklärung ist ein Rechtsgeschäft und dient der Vermeidung einer rechtlichen Betreuung.

Informationen zum Thema Vorsorgevollmacht erhalten Sie in der Broschüre "Vorsorge treffen"

 

 

Rolvering, Josef +49 2861 681-4958 j.rolvering@~@kreis-borken.de
Wittenbrink, Beate +49 2861 681-4959 b.wittenbrink@~@kreis-borken.de
Herr Heinicke +49 2861 681-4960 t.heinicke@~@kreis-borken.de
Meis, Stefanie +49 2861 681-4961 s.meis@~@kreis-borken.de