Zum Inhalt springen

Betreuungsverfügung

Mit einer Betreuungsverfügung legen Sie schriftlich Ihren Wunsch fest,

  •  wer Ihre rechtliche Betreuerin oder Ihr rechtlicher Betreuer werden soll

und/oder

  •  wer dies nicht werden soll.

Die Betreuungsverfügung dient der Einrichtung Ihrer rechtlichen Betreuung durch das Betreuungsgericht. Das Betreuungsgericht bestellt in der Regel die Person, die in der Betreuungsverfügung genannt ist. Die Betreuungsperson wird durch das Betreuungsgericht kontrolliert. 

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auch in der Broschüre "Vorsorge treffen".