Zum Inhalt springen

Kosten eines Heimplatzes

Jede Einrichtung hat unterschiedliche Tagessätze. Ein Tagessatz gliedert sich in folgende Bestandteile:

  • Pflegekosten
  • Unterkunft und Verpflegung („Hotelkosten“)
  • Investitionskosten
  • Ausbildungszuschlag

 
Die Pflegesätze und die Sätze für Unterkunft und Verpflegung werden mit den Pflegekassen ausgehandelt und können nicht frei von den Trägern bestimmt werden. Hierzu gibt es enge gesetzliche Vorgaben. Die Investitionskosten werden von den Trägern mit den Landschaftsverbänden verhandelt.

  • Taschengeld

Darüber hinaus benötigt der Pflegebedürftige noch ein monatliches Taschengeld zur eigenen Verfügung. Hiervon müssen kosmetische Artikel, Rauchwaren, Frisör etc. beglichen werden.